Fortbildungsprüfung

Geprüfte /r Fachwirt /-in für Finanzberatung

Als Gepr. Fachwirt/-in für Finanzberatung - also über die Qualifikation zum Fachberater/-in für Finanzdienstleistungen hinaus – beraten Sie Gewerbetreibende und Angehörige freier Berufe umfassend:

Analyse der finanziellen Voraussetzungen, Bewertung der Kapital- und Anlagevermögen sowie der Verbindlichkeiten und Versicherungen, Beurteilung der wirtschaftlichen Ziele, Vermittlung spezieller Finanzdienstleistungsprodukte und schließlich Konzeption abgestimmter Finanzierungslösungen. Außerdem erwerben Sie Führungs- und Organisationsqualifikationen, um Leitungsfunktionen in einem vertriebsorientierten Unternehmen auszuüben. Zielgruppe für die Fortbildungsprüfung sind Berater oder Vermittler, die als Selbständige oder Mitarbeiter von Unternehmen tätig sind. Der Personenkreis hat in der Regel eine einschlägige oder weiter gefasste kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung und danach eine Berufspraxis mit wesentlichen Bezügen zur Finanzdienstleistungen erworben.

In dem Merkblatt finden Sie Informationen zu Prüfungsinhalten, Zugangs­voraussetzungen, Ansprechpartnern und Anbietern von Vorbereitungskursen.

Den ausgefülltenZulassungsantrag können Sie, zusammen mit den erforderlichen Nachweisen, gerne per E-Mail einreichen.