Fortbildungsprüfung

Certified IT Systems Manager (IHK)

Ziel der Prüfung ist der Nachweis der Qualifikation zum Geprüften IT-Entwickler/zur Geprüften IT-Entwicklerin (Certified IT Systems Manager). Und damit die Befähigung, in Betrieben, die Produkte oder Dienstleistungen der Informations- und Kommunikationstechnologie herstellen, anbieten oder anwenden, technisch optimale und marktgerechte IT-Lösungen zu entwickeln und zu implementieren.

Weitere Aufgaben der Certified IT Systems Manager (IHK): IT-Entwicklungsprojekte planen, steuern und kontrollieren, sich flexibel auf neue Technologien, auf veränderte lokale und globale Marktverhältnisse, auf Methoden des Selbst- und Prozessmanagements einstellen sowie den technisch-organisatorischen Wandel unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Akzeptanz gestalten und Aufgaben der Mitarbeiterführung wahrnehmen.

In dem Merkblatt finden Sie Informationen zu Prüfungsinhalten, Zugangs­voraussetzungen, Ansprechpartnern und Anbietern von Vorbereitungskursen.
Den ausgefüllten Zulassungsantrag können Sie, zusammen mit den erforderlichen Nachweisen, gerne per E-Mail einreichen.

Weitere wichtige Dokumente für Ihre Prüfung:

Prüfungsstruktur Certified IT Systems Manager
Antrag auf Befreiung
Projektantrag .doc und .docx