Fachkundeprüfung Notfallrettung / arztbegleiteter Patiententransport / Krankentransport

krankenwagen_1

Der Eignungsnachweis zum Führen eines Unternehmens, das Notfallrettung/arztbegleiteter Patiententransport/Krankentransport betreibt, ist durch das Ablegen einer Fachkundeprüfung bei der Industrie und Handelskammer zu erbringen.

Fachkundeprüfung für den Nachweis der fachlichen Eignung

Sie wollen ein Unternehmen führen, das Notfallrettung/arztbegleiteten Patiententransport / Krankentransport bietet? Dann müssen Sie die folgenden Berufszugangsbedingungen erfüllen:

  • Persönliche Zuverlässigkeit
  • Finanzielle Leistungsfähigkeit
  • Fachliche Eignung

Für Informationen zum Nachweis von persönlicher Zuverlässigkeit und finanzieller Leistungsfähigkeit ist unser Referat „Berufszugang“ zuständig. Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter„Markt- und Berufszugang“.

Die Fachkundeprüfung

Schriftliche Prüfung. Die schriftliche Prüfung dauert zwei Stunden.

Mündliche Prüfung. Für die mündliche Prüfung sind circa 30 Minuten vorgesehen.

Details zu den Prüfungen enthält die„Prüfungsordnung für die Durchführung von Prüfungen zum Nachweis der fachlichen Eignung zur Führung von Unternehmen, die Notfallrettung, arztbegleiteter Patiententransport oder Krankentransport betreiben“.

Prüfungsanmeldung – Prüfungstermin – Prüfungsgebühr

Online-Anmeldung:
Hier können Sie sich online zur „Fachkundeprüfung Notfallrettung“ anmelden.

Frühestmöglichen Prüfungstermin angeben:
Lassen Sie uns wissen, ab welchem Zeitpunkt eine Prüfung für Sie möglich wäre.

Urkunde hochladen:
Bitte senden Sie uns via Upload ein PDF mit Ihrer Urkunde für Rettungsassistent/Rettungssanitäter oder Notfallsanitäter zu.

Nach der Online-Anmeldung erhalten Sie eine offizielle Anmeldungsbestätigung mit konkretem Prüfungstermin und Gebührenbescheid. Die Prüfungsgebühr beträgt 150,00 Euro.

Prüfungsvorbereitung

Um die notwendigen Fach- und Sachkenntnisse im Hinblick auf Notfallrettung/arztbegleiteten Patiententransport/Krankentransport zu erwerben, gibt es entsprechende Fachliteratur sowie Vorbereitungskurse von privaten Veranstaltern. Detaillierte Informationen dazu bietet Ihnen unser MERKBLATT „Fachinformation zum Berufszugang Notfallrettung/arztbegleiteter Patiententransport/Krankentransport“ – auf den Seiten 24 und 25.

Ersatzbescheinigung

Sie haben Ihre Bescheinigung über Ihre fachliche Eignung verloren oder nicht erhalten und benötigen eine Ersatzurkunde? Das Ausstellen dieser Ersatzurkunde kostet 30,00 Euro.

Hier finden Sie den „Antrag auf Ausstellung einer Ersatzbescheinigung (Duplikat) über die fachliche Eignung“.