Sach-/Fachkundeprüfungen und Unterrichtungen

Sach- und Fachkundeprüfungen / Unterrichtungen / praktische Prüfungen sind seit 22.Februar wieder möglich.

(Stand 22. Februar 2021)

Die Durchführung von Sach- und Fachkundeprüfungen / Unterrichtungen / praktische Prüfungen
sind seit 22.Februar wieder möglich, wenn die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 100 nicht überschreitet.

Sie erhalten die aktuellen Informationen zu möglichen Terminabsagen an dieser Stelle.
Bitte informieren Sie sich hier, ob Ihre Veranstaltung stattfinden kann.
Wir bitten Sie, möglichst von direkten telefonischen Anfragen abzusehen.

Abgesagte Sach-/Fachkundeprüfungen, Unterrichtungen:

Keine

Bei Absage von Sach- und Fachkundeprüfungen / Unterrichtungen werden die Teilnehmer automatisch abgemeldet und erteilte Gebührenbescheide gut geschrieben.

Wir planen Ersatztermine, zu denen Sie sich online anmelden müssen! Sie finden die möglichen Termine in der Online-Anmeldung der entsprechenden Prüfung/Unterrichtung auf unserer Website.

Für den Gesundheitsschutz aller Beteiligten finden Sie hier die Verhaltensregeln

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, ausreichend Termine anbieten zu können.

Hierzu versuchen wir Modelle zu entwickeln, die den aktuellen Herausforderungen aus der Corona-Problematik gerecht werden und die Einschränkungen aus der potentiellen Ansteckungsgefahr abbilden. Insbesondere die reduzierten Teilnehmerzahlen führen zu Einschränkungen.

Das bindet alle Kräfte und jede vermeidbare Unterbrechung sollte vermieden werden.

Nutzen Sie bitte deshalb das Informationsangebot hier auf der Website - Danke für Ihr Verständnis!

FAQ für Sach-und Fachkundeprüfungen/Unterrichtungen