Auslandsaufenthalt in den USA mit der ‎Joachim Herz Stiftung

Auslandsaufenthalt in den USA‎

Wollen Sie in einem Unternehmen Ihrer Fachrichtung in den USA arbeiten? Wollen Sie mehr über den dortigen Fachunterricht, kulturelle Ähnlichkeiten und betriebliche Unterschiede erfahren? In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung und der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer USA-Süd ermöglicht die Joachim Herz Stiftung bis zu 20 Azubis einen Aufenthalt in Georgia im Frühjahr 2018. Sie haben die Wahl zwischen einem 6-wöchigen Programm, bestehend aus Fachkursen und diversen Unternehmensbesuchen, oder einem 2-wöchigen Kursbesuch mit anschließendem 8-wöchigen Praktikum in einem Betrieb.

„Mein Ausbildungsbetrieb organisiert vor allem Sportevents. Durch die Joachim Herz Stiftung konnte ich einen anderen Bereich kennenlernen. Meine Gastfirma plant die fünf größten und ältesten Messen der USA zu den Themen ‚Grüner Leben und Nachhaltigkeit‘“, berichtet Stephanie, 18, Auszubildende zur Veranstaltungskauffrau, von ihrem Auslandspraktikum.

Die Joachim Herz Stiftung übernimmt unter anderem die Organisation des Aufenthalts, die Kosten für die Visumsvorbereitung, Hin- und Rückflug USA, die Unterkunft sowie für die Vorbereitungskurse. Nach dem neuen Berufsbildungsgesetz werden Ausbildungsabschnitte im Ausland als Teil der Berufsausbildung anerkannt – somit stellt dieser Auslandsaufenthalt keine Unterbrechung der Ausbildung dar.

Als Azubi müssen Sie für die Verpflegung, Visumsfotos, Konsulatsgebühr, Reisepass und die Reisekosten zu den Auswahlgesprächen aufkommen.

Entsprechend der derzeitigen Richtlinien können sich alle Azubis bewerben, die zum Zeitpunkt des Praktikums volljährig sind. Außerdem müssen sie ihre Ausbildung in einem Betrieb in Bayern oder Hamburg absolvieren und/oder dort eine Berufsschule besuchen. Entsprechende Englischkenntnisse sollen vorhanden sein. Die USA-Reise (Mitte März bis Ende April 2018) darf nicht mit den Zwischen- und Abschlussprüfungen kollidieren. Bewerbungsschluss ist am 31.08.2017. Weitere Informationen zum Programm und Eindrücke finden Interessierte auf der Homepage der Joachim-Herz-Stiftung sowie im Flyer.

Bei Fragen und für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an:

Joachim Herz Stiftung
Dr. Yulia Kozyrakis

Langenhorner Chaussee 384
22419 Hamburg
Tel.: 040/533 295 48
E-Mail: ykozyrakis@joachim-herz-stiftung.de

Blog der Azubis: https://azubiusa.wordpress.com/

Auslandsaufenthalt in den USA 2014